Pumpkin Spice Zimtschnecken mit Cream Cheese Frosting

09. September 2018

Ich liebe Zimtschnecken in allen Varianten und um mein perfektes Pumpkin Spice Gewürz in Aktion zu erleben habe ich die perfekte Symbiose erstellt: Pumpkin Spice Schnecken! Auch wenn ich den Sommer genieße, endlich kommt der Herbst mit großen Schritten auf uns zu und somit auch die Kürbiszeit. Das Pumpkin Spice könnt Ihr in vielen Kreationen nutzen: In einem leckeren Latte Macchiato, in einem würzigen Kürbiszupfbrot oder als Topping auf Cupcakes. Die Gewürzmischung ist einfach vielseitig einsetzbar. Bevor Ihr Euch jetzt auf das Sofa mit Eurer Lieblingsserie kuschelt backt doch super leckere Pumpkin Spice Cinnemon Rolls mit Cream Cheese Frosting.

 

Rezept für einen aufgehenden Hefeteig

Was Ihr benötigt?

  • 220 ml Milch
  • 1/2 Würfel frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 500g Mehl
  • 70 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz
  • 70g Zucker

 

Als aller erstes verwenden wir die Hefe. Dafür erwärmen wir die Milch lauwarm und geben in sie 1 TL Zucker hinein. Nun kommen wir zum Star unseres Hefeteigs: Wir bröseln den halben Würfel Hefe in die leicht erwärmte Milch und lassen alles 10 Minuten ruhen. In der Zeit verbindet sich die Hefe schon leicht mit dem Zucker.

Danach geben wir Mehl, Zucker, Salz und die weiche Butter zusammen und rühren das Hefe-Milch-Zucker Gemisch ein. Dann verkneten wir alles und decken es mit einem feuchten Tuch ab und lassen den Teig 45-60 Minuten an einem warmen Ort gehen. Da wir zur Zeit noch nicht heizen, haben wir unseren Backofen auf 40 Grad gestellt und den Tag dort platziert. Wenn der Teig aufgegangen ist müssen wir ihn noch einmal kurz mit den Händen verkneten und dünn zu einem Rechteck ausrollen.

Rezept für die Kürbisfüllung

Was Ihr benötigt?

Als aller erstes müssen wir das Kürbispüree herstellen. Dazu heizen wir den Backofen auf 175 Grad vor und schneiden unseren gewählten Kürbis in vier Teile und entfernen Kerne und Fäden. Danach kommt der Kürbis auf ein Backblech und kann für 45-60 Minuten im Ofen gar werden. Wir haben uns für einen Hokkaido entschieden, aus dem wir auch super leckere Suppen zaubern. Nun könnt Ihr die Schale des Kürbis abziehen, was Ihr jedoch beim Hokkaido nicht braucht. Püriert alles und Eurer Kürbispüree ist fertig – Einfach oder?

Kürbispüree, Pumpkin Spice, Ahornsirup und Zitronensaft könnt Ihr nun vermengen. Nun verteilt Butter und danach die Kürbisfüllung auf dem ausgerollten Hefeteig. Das vermengte Pumpkin Spice mit Rohrzucker wird nun auf der ausgestrichenen Kürbisfüllung gestreut. Rollt alles ein und schneidet gleich große Schnecken von der Teigrolle ab.

 

Der Ofen kann jetzt auf 190 Grad vorgeheizt werden. Buttert Eure form ein und legt die Schnecken nebeneinander in sie hinein. Nun müsst Ihr 25-30 Minuten warten bis die leckeren Schnecken aus dem Ofen genommen werden können.

Rezept für Cream Cheese Frosting

Was Ihr benötigt?

  • 50 g Frischkäse
  • 50 g weiche Butter
  • 150 g Puderzucker
  • 2-3 EL Milch

Als erstes geben wir Frischkäse und Bitter zusammen und verrühren alles mit dem Mixer. Dazu geben wir Puderzucker und verdünnen die Mischung mit der Milch, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Danach verteilen wir alles mit einem Löffel auf den abgekühlten Pumpkin Spice Zimtschnecken. Guten Appetit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

|