Urlaub mit Baby und Kind | Was benötige ich wirklich am Strand

10. August 2019

Enthält Affiliate-Links*

Gerade am Wasser ist ein guter Sonnenschutz das A und O. Schnell unterschätzt man die Sonnenstrahlung, gerade wenn es etwas windiger oder wechselhaft ist.

Da ich selbst schon so einiges beim Baden am Meer oder See mit meinen Kindern vergessen habe, habe ich Euch eine Liste meiner Lieblingsprodukte zusammengefasst.

Meine Sommer-Sonne-Lieblingsprodukte

Isolierte Trinkflasche von Klean Kanteen

Im Sommer ist viel trinken ein Muss. Unsere Lieblingsflaschen sind eindeutig von Klean Kanteen. Im Sommer isoliert sie kalte Getränke, egal wie heiß die Flasche in der prallen Sonne wird, die Getränke sind immer noch kühl. Die beiden Jungs nutzen ihre Flasche mit dem Sippy Cap.

Schutzkleidung von REIMA LSF 50

Auch wenn wir die Mittagssonne immer meiden: Besonders beim Baden gehört gute UV Kleidung dazu. Unsere erste Wahl ist REIMA. Die Schutzkleidung ist LSF 50 und super bequem, atmungsaktiv, sehr elastisch und schnelltrocknend. Wir haben die UV Shirts, Hosen, Overalls und Mützen von REIMA.

Sonnencreme von RINGANA LSF 20

Wir sind ganz große Fans der FRESH sunscreen von RINGANA. Da wir die direkte Sonne meiden und Schutzkleidung tragen, reicht für uns Lichtschutzfaktor 20 vollkommen aus. Natürlich darf man nicht vergessen immer wieder nachzucremen.

Die Sonnencreme von RINGANA ist wasserfest und nanopartikelfrei. Sie setzt auf natürliche mineralische Sonnenschutzfilter

Strandhandtuch von Hessnatur aus Bio-Baumwolle

Die besten Handtücher gibt es eindeutig bei Hessnatur. Seit mehreren Jahren nutzen wir schon die Kinderhandtücher und lieben sie.

Große Strandtasche von WOMOM

Um alles transportieren zu können benötigt man eine geräumig Tasche: Das Brüste-Modell von WOMOM ist der Wahnsinn.

Snacks aus Emsa Boxen Clip&Close

Für den kleinen Hunger für zwischendurch sind die Boxen von Emsa die perfekte Wahl. Die Snacks bleiben frisch und knackig.

Sandspielzeug von Playmobil

Unser absolutes Lieblingsspielzeug für den Sandspaß! Playmobil hat eine große Auswahl an schönen Sandspielzeugen – Fahrzeuge, Eismaschinen oder auch tolle Eimer.

Schutzzelt Muschel mit LSF 50

Was uns die letzten Male extrem gefehlt hat? Ein richtig guter Sonnenschutz. Da wir schon seit Jahren gute Erfahrungen mit Wurfzelten von Quechua gemacht haben, war uns sofort klar, dass ein Wurfmuschel her muss.

Das Schutzzelt bietet Wärmereduzierung, ist windfest, einfach auf- und abzubauen, ist kompakt, geräumig und wasserdicht. Auch wenn die Strandmuschel Sonnenschutz bietet: Trotzdem darf UV Kleidung und/oder Sonnencreme nicht fehlen.


Was darf bei Euch am Meer oder am See nicht fehlen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Gedanken zu „Urlaub mit Baby und Kind | Was benötige ich wirklich am Strand“

  1. 123Babybrei sagt:

    Hallo Laura, wie zufrieden bist du denn mit der isolierten Trinkflasche von Klean Kanteen? Wir sind derzeit noch auf der Suche nach einer Ergänzung zu unserem Sortiment, haben da bisher nur Pura Kiki und Lifefactory. Über eine kurze Rückmeldung würde ich mich freuen 🙂

    1. Laura sagt:

      WIR LIEBEN SIE! Mein Großer hat sie bereits über ein Jahr und wir könnten uns keine andere Flasche mehr vorstellen 🙂

|