Die 9 schönsten Spielsachen für Babys | Geschenkideen Babyspielzeug

03. April 2021

Immer wieder werde ich von meinen Lesern auf Instagram gefragt, welche Babyspielsachen man wirklich benötigt. Mit was spielen so kleine Kinder im Alter von null bis zwölf Monaten wirklich? Braucht ein Baby in dem Alter überhaupt Spielzeug? Nach drei Kindern kann ich ganz klar mit JA! antworten! Welche Spielzeuge man im ersten Babyjahr bereits besorgen kann und was bei uns am allermeisten bespielt wird, könnt Ihr heute nachlesen.

Die besten 9 Babyspielsachen im Überblick

Mein kleiner Überblick ist kein Ranking, da jedes Kind andere Spielzeuge bevorzugt.

1. Greifbälle | Oball | Gummiball

Gummiball von Hevea

Unsere drei Kinder sind und waren große Fans dieser Bälle aus Kunststoff oder Kautschuk. Der Oball ist ein wahrer Klassiker und wird schon sehr früh bespielt. Jedoch gibt es weitere tolle Alternativen zum Oball aus Kunststoff: Die beiden Kleinen haben im Babyalter den Gummiball von Hevea. Dieser Gummiball ist aus Naturkautschuk und super weich. Die Bälle werden auch gerne in den Mund genommen, um das Zahnfleisch zu massieren. Der Große hat einen normalen Oball genutzt, mein Mittlerer einen Hevea Gummiball in natur und das Babymädchen einen Gummiball von Hevea in mint.


2. Beißringe | Beißfiguren

Beißringe gehören zur jeder Erstausstattung dazu. Weshalb? Sobald ein Baby zahnt, benötigt es etwas Entlastung und kaut und saugt gerne an Gegenständen. Babys erkunden um ersten Lebensjahr sehr viel oral und benötigen verschiedene Gegenstände um an ihnen zu lutschen. Am liebsten lassen wir unsere Babys auf Holz, Kautschuk oder Stoff mit Knisterfolie beißen. Wir lieben diesen Beißring in Form von zwei Brüsten von Konges Sløjd, Obst und Gemüse Beißringe von Oli & Carol, unseren hübschen Schwan von Natruba oder Beißringe aus Holz und Stoff von Nobodinoz.

Beißring Brüste von Konges Sløjd

3. Spielbogen und Krabbeldecke

Krabbeldecke und Spielbogen von Nobodinoz

Eine tolle Krabbeldecke darf in keinem Haushalt mit Baby fehlen. Dort kann man das Baby ablegen und spielen lassen. Für Babys ist ein schöner Spielbogen eine tolle Beschäftigungsmöglichkeit. Ich persönlich liebe die weichen Anhänger, welche man an den Bogen machen kann. Diese kann man nämlich auch immer abnehmen und für andere Gegenstände verwenden, beispielsweise an einem Kinderwagen oder im Auto. Ähnlich toll ist auch ein Mobile über dem Bettchen oder das passende Spielzeug an der Babywippe von Babybjörn.


4. Spielmatten

Viele kennen Spielmatten in Verbindung mit viel Licht und Sound und in extrem bunt. Mir persönlich gefällt diese schlichte Variante viel besser. Diese Spielmatte von Nobodinoz bietet drei schöne Spielecken mit Rassel, Beißring und Knisterpapier. Unser Baby ist total begeistert und wir wünschten, dass wir so eine Matte schon bei unserem Ersten gehabt hätten.

Spielmatte von Nobodinoz


5. Spielbücher

Quiet Book von Jolly Designs

Knisterbücher sind für Babys ein großer Spaß. Sie können umblättern, fühlen das Material und hören das Knistern.

Ein schönes Spielzeug für größere Babys sind auch weiche Spielbücher mit Klettverschlüssen, Reißverschlüssen, Knöpfen, Spiegeln, Druckknöpfen, Tieren aus Filz, Schnüren und ganz vielen weiteren Ideen für die Motorik.


6. Rasseln | Knistertiere und Greiflinge

Greiflinge gibt es in vielen verschiedenen Modellen und Materialien. Wir haben eine große Auswahl an verschiedenen Rasseln und Greiflingen in Benutzung: Aus Holz mit Stoff, aus Silber, nur aus Holz oder auch nur aus Stoff. Der Mix macht es. Wir sind sehr begeistert von unserer Silberrassel, welche gleichzeitig das Zahnfleisch kühlt und von den weichen Bauklötzen von Nobodinoz, welche zum Bauen genutzt werden können und gleichzeitig Rasseln und Knisterpapier beinhalten.

Greifling von Cam Cam, Silberrassel von Royalbabysilver, Kugelgreifling von Grimms und weiche Bauklötze und Rasseln von Nobodinoz

7. Stofftiere und Spieluhren

Spieluhr von Nobodinoz, Gans von Senger Naturwelt und Captain Calamari von Lamaze

Der ganz große Star in unserem Kinderzimmer ist der Captain Calamari von Lamaze. Diesen hatte jedes meiner Kinder und wirklich jedes meiner Kinder war ein riesengroßer Fan. Eine ganz klare Herzensempfehlung. Eine schöne Spieluhr beruhigt Babys und auch an den ersten Stofftieren kuscheln und knabbern Babys gerne. Solltet Ihr ein Babybett oder eine Ablage für das Baby haben, eignen sich auch schöne Mobiles zum Spielen und Anschauen.


8. Schiebetiere und Autos

Schon früh fangen Babys an zu spielen. Spielzeug Autos und Schiebetiere werden gerne in die Hand genommen und rumgeschoben oder angeschubst. Natürlich werden sie auch gerne in den Mund genommen und sollten deswegen aus Materialien bestehen, die man entweder gut abwaschen kann oder die antibakteriell sind. Das Oball-Auto wird sehr gerne und viel bespielt.

Oball Auto und Holzauto

9. Blinkende, leuchtende Produkte aus Kunststoff

Das Grauen vieler Eltern: Laute, bunte und blinkende Spielzeuge. Auch wenn wir Eltern davon meist keine großen Freunde sind: Babys lieben diese Spielzeuge. Wir haben seit dem ersten Baby ein kleines Babyklavier und ein Babyhandy – Beides wird bis heute von allen meinen Kindern bespielt. Also selbst unser Vorschulsohn ist immer noch begeistert.


Welches Spielzeug darf bei Euch nicht Fehlen und welches war ein totaler Reinfall? Habt Ihr ähnliche Erfahrungen gemacht und gibt es ein Babyspielzeug, welches ich vergessen habe?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

|