Mauritius Reise mit Kindern | Tipps und Erfahrungen für den Urlaub

25. Januar 2023

Seitdem wir ein Schulkind in unserer Familie haben, ist unsere Urlaubsplanung gezwungenermaßen an die Schulferien gekoppelt. Aus dem Grund haben wir ein perfektes Reiseziel für die Osterferien, also in unserem Fall im April, gesucht. Immer wieder wurden die Stimmen zu Mauritius in meiner Instagram-Community laut und so kam die Insel in unsere engere Auswahl und am Ende Stand sie auf unserer Wunschliste ganz oben.

Warum Mauritius mit Kindern?

  • Direktflug von Deutschland nach Mauritius, also das lästige Umsteigen entfällt
  • Kurze Transportwege
  • Mauritius hat hohe Lebensstandards
  • Gute ärztliche Versorgung
  • Milde Klima

Warum Mauritius im April?

Das Wetter zu dem Zeitpunkt ist optimal. Die beste Reisezeit für Mauritius ist von September bis November und April bis Juni. In diesen Monaten ist es nicht so heiß und relativ trocken. Das heißt: Kurz vor oder kurz nach der Regenzeit.

Vorbereitungen für die Mauritius-Reise

Die Suche nach dem perfekten Hotel

Eins war uns klar: Wir wollen kein Low-Budget Urlaub machen. Uns war ein All-Inklusiv Urlaub in diesem Fall ein Muss. Wir haben den letzten entspannten Urlaub im Ausland 2018 auf Mallorca erlebt. Die Urlaube darauf waren entweder kurz oder Städtetrips. Wir wollten dieses mal einfach nur entspannen und viel Ruhe genießen.

Wo finde ich die schönsten Strände auf Mauritius? Ganz klar im südwestlichen Teil der Insel. Hier findet Ihr die schönsten Strände und Ecken. Wir hatten unsere Suche für ein Hotel deswegen auf die Strände Flic En Flac Beach, Le Morne und der gesamte Süden eingegrenzt.

Folgende Hotels kamen für uns in Frage:

  • Paradis Beachcomber Golf Resort & Spa
  • Dinarobin Beachcomber Golf Resort & Spa
  • LUX Le Morne
  • Outrigger Mauritius Beach Resort
  • Hilton Mauritius Resort & Spa
  • La Pirogue Resort & Spa

Am Ende waren LUX Le Morne, Paradis Beachcomber und Dinarobin Beachcomber in der engeren Auswahl. LUX Le Morne war leider komplett ausgebucht und viel damit raus. So traten am Ende die beiden Hotels vom Beachcomber gegeneinander an.

Wir haben uns endgültig für Paradis Beachcomber entschieden. Das Meer an diesem Hotel ist besser zu betreten, da an diesem Hotel das Riff nicht so weit vorne ist. Außerdem gibt es dort auch einen Kinderpool – Genau das war uns wichtig, da unsere Kinder auch gerne mal in unserer Begleitung alleine im Pool spielen wollen.

Impfungen für die Reise nach Mauritius

Produkte für die Reise

Der Flug nach Mauritius und zurück mit Kindern

Unser Fazit als Familie im Paradis Beachcomber Golf Resort & Spa

Die lange Recherche auf Instagram und auf verschiedenen Portalen hat sich ausgezahlt: Das Paradis Beachcomber ist paradiesisch. Vorweg: Das Hotel wurde nicht gesponsert. Wir haben alles selbst bezahlt und selbst wenn nicht: Mir ist eine ehrliche Rezension wichtiger als ein Kooperationspartner.

Wir haben die Reise nach Mauritius mit TUI gebucht, da wir bei so einem hohen Reisewert auf der sichern Seite sein wollten. Ich will nicht noch einmal eine genaue Summe nenne, aber wir bewegen uns in einem fünfstelligen Bereich. Vergesst aber bitte nicht, dass wir in der Ferienzeit und mit drei Kindern angereist sind.

Ein paar weitere interessante Eckdaten: Wir haben das Escape Package gebucht – Kurz und knapp: All-Inklusiv. Die Zimmerwahl empfand ich als schwieriger und die Preise schwanken sehr bei den verschiedenen Kategorien. Am Ende haben wir uns für eine 2-BEDROOM TROPICAL FAMILY SUITE entschieden und es nicht bereut. Wir hatten die Zimmernummern 206-207 und waren mit den Zimmern und der Lage, bis auf eine Ausnahme, sehr zufrieden. Leider waren wir zu nah an dem Hauptgebäude und haben bis 23 Uhr die Shows mithören können. Beim nächsten Mal würden wir diese Zimmerkombination genau gegenüber, also quer über den Garten, nehmen wollen. Die Zimmer waren sehr geräumig und waren wir zwei eigene kleine Wohnungen geschnitten. Es wurde täglich geputzt, die Handtücher gewechselt und die Betten wurden mehrmals frisch bezogen. An der einen oder anderen Ecke nagte ein bisschen der Zahn der Zeit. Hier müsste in den nächsten Jahren eindeutig eine Modernisierung von statten gehen. Trotzdem waren wir sehr glücklich mit den Zimmern und der perfekten Strandlage. Die Lage war einfach perfekt, denn genau vor unserem Zimmer befindet sich der, für mich, schönste Strandabschnitt. a

Vitamin Sea produziert außerdem fast alle Videos und Fotos an den Strandabschnitten vom Paradis Beachcomber. Das soll schon was heißen!

Ausflugsmöglichkeiten auf Mauritius

Fragen aus der Community

Unser Fazit

Die wichtigste Frage direkt zu Anfang: Würdet Ihr noch einmal nach Mauritius reisen? Die Frage kann ich sofort mit „ja“ beantworten. Der direkte Flug, die kurzen Wege vom Flughafen zu den Hotels, das milde Klima, die ärztliche Versorgung, die freundlichen Menschen, eine abwechslungsreiche Flora und Fauna und das kristallklare Wasser sind einfach unschlagbar. Natürlich habe ich keinerlei Vergleiche zu anderen paradiesischen Fleckchen auf der Erde – Dafür aber meine Leser. Es soll wirklich nicht viele Orte geben, die einen so schönen Strand haben und gleichzeitig einen Dschungel vor der Haustür erleben.

Ich bin total begeistert von dem Ort an dem wir unser Hotel gefunden haben: Le Morne. Wenn man Einheimische und Touristen fragt, gewinnt diese Ecke von Mauritius eindeutig. Denn hier ist verhältnismäßig wenig Tourismus und es ist sehr naturbelassen. Einfach perfekt. Aus dem Grund gibt es dort nicht viele Hotels und nur einen öffentlichen Strand. Andere Stände haben wir nicht sehen können und verlassen uns da ganz auf die Aussagen von Dritten.

Wir sind noch jung und ich denke, dass es zu einem Wiedersehen kommen wird!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

|