LILLYDOO Hautpflege im Test | Unsere Nummer eins für die Haut

Laura / 06.03.2019          

*Anzeige

Als Mutter muss man sich um alles zum ersten Mal Gedanken machen:  Welche Kleidung enthält die wenigsten Schadstoffe? Welche Möbel benötige ich? Welche Hautpflege schützt  mein Baby richtig?

Wer uns auf Instagram folgt hat schon mitbekommen, dass wir schon etliche Pflegeprodukte unter die Lupe genommen haben und neben vielen synthetischen Duftstoffen, zu vielen ätherischen Ölen und erheblichen Hautreizungen wir bis heute keine 100% Lösung haben. Jedes Produkt aus der Apotheke fiel gnadenlos bei Codecheck durch und die Produkte aus der Drogerie haben leider alle mindestens natürliche Duftstoffe im Inhaltsverzeichnis.

Nun dürfen wir Euch endlich die neue Pflegeserie von LILLYDOO vorstellen: Unsere Erfahrungen könnt Ihr im Text nachlesen.

 

LILLYDOO Hautpflege: Pflege, ohne Kompromisse

LILLYDOO hat seine Pflegelinie mit drei Produkten gelauncht: Bio Mandelöl, sanfter Wundschutz und zarte Pflegecreme. Wir konnten bisher nur das Mandelöl und die Pflegecreme testen, da der Wundschutz noch nicht auf dem Markt ist. Wir konnten jedoch schon die beiden anderen Produkte auf Herz und Nieren testen.


keine Parfüme

keine PEG-Emulgatoren

keine künstlichen Farbstoffen

keine Mineralöl

keine Parabene

keine tierischen Inhaltsstoffe


 

LILLYDOO Bio Mandelöl

Das Bio Mandelöl von LILLYDOO ist ein richtiges Multi-Talent und eignet sich sowohl zur Pflege des Windelbereichs als auch zur Massage oder als Badezusatz. Das Produkt besteht zu 99 % aus Bio Mandelöl und bildet eine Art schützende Barriere um die Haut und hilft so, Feuchtigkeit einzuschließen. Wir lieben das Öl besonders im Wasser und raten Schwangeren immer, das Neugeborene die ersten Monate in Wasser und Mandelöl (eventuell noch mit Muttermilch) zu baden und auf Badezusätze zu verzichten. Diese Erkenntnis hatten wir jedoch erst ab dem zweiten Kind und waren sehr lange auf der Suche nach einem passenden Mandelöl, welches wir dann bestellen mussten. Ein gewünschtes drittes Kind wird auf jeden Fall mit LILLYDOO Mandelöl gebadet.

Warum nutzt LILLYDOO Sojaöl? Diese Frage habe ich mir gestellt, da es auch Mandelöl ohne Zusatz gibt. Sojaöl wird hinzufügt, da dieses reich an Vitamin E ist und dadurch hautpflegende Eigenschaften mit sich bringt.  Das Produkt wird durch Vitamin E außerdem vor Oxidation schützt.

Das Öl kann perfekt zur Baby-Massage oder der Pflege im Windelbereich genutzt werden. Es ist in den Größen 50ml und im 150ml Pumpspender erhältlich.

LILLYDOO zarte Pflegecreme

Unser absolutes Highlight der Pflegeserie ist die zarte Pflegecreme. Es ist nämlich sehr schwer Hautpflege zu finden, die nicht mit synthetischen Düften oder ätherischen Ölen versetzt ist. Wir hatten aufgrund dieser Zusatzstoffe mit Dermatitis im Mundbereich zu kämpfen, welche wir nur schwer in Griff bekommen konnten. Seitdem wir nur noch die zarte Pflegecreme von LILLYDOO nutzen, ist die Dermatitis so gut wie ganz verschwunden. Ich nutze die Creme nun auch als meine tägliche Pflege.

Die wichtigsten Inhaltsstoffe der Pflegecreme sind Mandelöl, Kokosöl und Sheabutter, alle drei aus biologischem Anbau. Die Creme ist sehr leicht und zieht schön schnell ein. Es bleibt kein klebriger Film auf der Haut und trotzdem fettet sie gut nach und bindet die Feuchtigkeit. Die Creme gibt es in einer 15ml und 75ml Tube.

LILLYDOO sanfter Wundschutz

Genauso wie auf die anderen beiden Produkte freue ich mich auf den sanften Wundschutz und bin gespannt, ob er unsere jetzige Lieblingswundschutzcreme bald ablösen wird. Wir werden Euch berichten.

Der Windelbereich ist einer der empfindlichsten Bereiche eines Babykörpers. Die Creme soll Windeldermatitis und Irritationen vorbeugen und den Heilungsprozess der Haut unterstützen. Den Wunschschutz wird es in einer 15ml und 75ml Tube geben.

Das Wichtigste im Überblick

  • Herstellung in Dänemark
  • auch für Mama und Papa geeignet
  • natürlicher Geruch
  • Bio-zertifiziert von Ecocert Greenlife
  • sind frei von Parfümen, künstlichen Farbstoffen, Mineralöl, Parabenen, PEG-Emulgatoren und tierischen Inhaltsstoffen
  • Fokus auf Inhaltsstoffe aus biologischer Landwirtschaft
  • die Tuben bestehen aus Green PE auf Zuckerrohrbasis und das Mandelöl-Fläschchen aus PET. Beides ist 100% im gelben Sack 100 % recyclebar
  • Vorerst nur im Einzelkauf auf WWW.LILLYDOO.COM erhältlich

Jetzt benötigen wir noch die perfekte LILLYDOO Dusche und Shampoo, damit wir komplett auf LILLDOO wechseln in Sachen Pflege wechseln können.

Wie immer können wir Euch das LILLYDOO Windelabo ans Herz legen, welches wir selbst nun schon seit 3 Jahren nutzen. Neben den „normalen“ Windeln und tollen Feuchttüchern hat LILLYDOO seit wenigen Monaten auch die Höschenwindeln im Sortiment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

          

|