Im Interview mit Echte Mamas | 100 echte Mama-Fragen – Buch & Event

         

Anzeige

Lange gibt Echte Mamas noch nicht, doch jede Schwangere und Mutter auf Facebook kennt die erfolgreiche Community. Gestartet sind die drei sympathischen Damen hinter Echte Mamas, mit Ihrer gelungenen Facebookseite und haben den Austausch zwischen Frauen auf eine eigene Facebookgruppe, einen Instagramaccount und einen informativen Blog erweitert. Meine Familie und ich durften das Buch exklusiv unter die Lupe nehmen und dem Event von Echte Mamas beiwohnen. Außerdem habe ich Euch noch ein kleines Interview und tolle Fotos mitgebracht. Na, seid Ihr neugierig geworden?

100 echte Mama-Fragen: Das perfekte Buch, für nicht perfekte Mamas

Echte Mamas flackerte vor vielen Monaten zum ersten Mal auf meinem Bildschirm. Rosa Background und dazu ein Spruch der einem ans Herz geht oder uns zum Lachen bringt. So haben wir wahrscheinlich alle Echte Mamas kennen und lieben gelernt. Das Besondere und noch nie dagewesene hinter der Community? Alle Mamas, losgelöst von Alter oder Beruf, treffen sich bei den Echten Mamas und tauschen sich aus. Neben Leserfragen wird Facebook mit interessanten Themen Rund um Mutterschaft und Kinder bespielt. Ich nehme Echte Mamas schon als Magazin mit Nachrichtencharakter wahr und lerne täglich Neues dazu. Gekrönt wird alles mit den passenden Facebookgruppen, in denen man sich direkt pudelwohl und aufgehoben fühlt.

Wer kennt sich also besser mit den wichtigen Fragen werdender Mütter, bis zur Großfamilienmangerin für die Zeit nach der Geburt, besser aus als Sara, Marion und Miriam – die drei Frauen hinter Echte Mamas? Ich glaube kaum jemand!

Im Interview mit Echte Mamas

Wie kam es zur Idee von Echte Mamas?

Sara: „Wir drei waren durch unsere vorherigen Jobs alle lose befreundet. Als wir alle in etwa zeitgleich Babys bekommen haben, trafen wir uns in der Elternzeit ab und zu auf Playdates. Wir haben mit unseren Kids auf der Spieldecke gesessen und gedacht, es gibt online nichts, von dem wir uns so richtig angesprochen fühlen. Nicht zu edukativ und nicht zu instagram-gefiltert. Etwas, das echt und ehrlich den Wahnsinn des Mama-Lebens abbildet, und all die Glücksmomente dazwischen. Und dann dachten wir, machen wir das doch einfach selbst!“

Woher kennt Ihr drei Euch?

Miriam: „Wir haben alle drei viele Jahre bei Verlagen gearbeitet. Ich zuletzt bei Gruner und Jahr als Beautyleitung der Brigitte-Titel, Marion hat das Beauty-Ressort bei der Maxi geleitet und Sara ist Business Director in Elternzeit für die Online-Titel des Bauerverlages.“

Wer übernimmt welche Rolle in Eurem Unternehmen?

Marion: „Wir sind ja noch ein kleines Team, daher machen alle alles. Wir müssen ja auch alle wissen, wie was funktioniert, wenn mal eine von uns ausfällt, das Kind krank ist usw. Aber natürlich haben wir auch schwerpunktmäßig jeder ein Feld – Miriam macht die Redaktion, Sara und ich die Social Media-Planung sowie Vermarktung und ich liebe es, dafür zu sorgen, dass unsere Events schön sind.“

Was war der ausschlagende Grund für Euer Buch?

Sara: „‘100 Echte Mama-Fragen‘ ist entstanden, weil wir täglich hunderte Fragen von unseren Mamas geschickt bekommen. Einige wenige davon können wir auf unserer Facebook-Fan-Seite posten, die meisten werden dann in unseren geschlossenen Facebook-Gruppen beantwortet. Die Mamas lieben es, echte und authentische Antworten, Tipps und Erfahrungen von anderen Müttern zu bekommen. Weil sich viele Fragen häufig wiederholen und wir vor allem gesehen haben, dass alle Mamas – egal wie alt sie sind oder wo sie wohnen – die gleichen Fragen haben, dachten wir, wir beantworten die dringendsten in einem Buch, dann hat man etwas zum Nachschlagen. Außerdem wollten wir ein Buch schreiben, in dem man einen Mix aus Experten-Antworten und echten Mama-Tipps findet.“

Nach welchen Kriterien habt Ihr die Fragen ausgewählt?

Miriam: „Wir haben die am häufigsten gestellten Fragen rund um das erste Babyjahr ausgewählt.“

Habt Ihr euren Ratgeber an ein bestimmtes Erziehungsmodell angelehnt?

Marion: „Nein, es folgt nicht streng einem Erziehungsmodell. Man erzieht Kinder ja heute ganz anders als vor Jahren, oder wie viele von uns noch erzogen wurden. Da war ein gutes Kind eines, dass still war und nicht gestört hat – was meist mit Strenge durchgesetzt wurde.

Das ist ja heute zum Glück für viele undenkbar. Es ist kein Attachment-Parenting-Buch, aber wir haben uns bemüht, klar zu machen, dass es kein Zuviel an Liebe für Kinder gibt, und dass man mehr auf seinen Mama-Instinkt und nicht so sehr auf alte gelernte Regeln hören muss, wenn sie sich nicht richtig anfühlen.“

Nach welchen Erziehungsstilen wird bei Euch privat zu Hause gelebt?

Marion: „Wir versuchen eigentlich nur, gute kleine Menschen heranzuziehen.“

Von wem sind die Antworten, von Euch selbst oder Euren Lesern?

Miriam: „Die Antworten sind eine Mischung aus Expertenwissen und echten Mama-Tipps aus unserer Echte Mamas-Community.“

Was sind Eure persönlich wichtigsten Fragen und Antworten im Buch?

Marion: „Die Still-Fragen, einfach weil ich aus persönlicher Erfahrung nachvollziehen kann, wie schwierig das Stillen am Anfang sein kann. Ich habe wochenlang jeden Tag gedacht, morgen höre ich auf und geb‘ die Flasche. Ich hätte mir so eine Community wie Echte Mamas gewünscht, um zu wissen, wie vielen es so ging wie mir und dass es besser wird.“

Miriam: „Die Fragen rund um das Einschlafen und Durchschlafen. Ich hatte so einen guten Schläfer in meinem ersten Kind, meine Tochter war das Gegenteil. Ich war auch am Ende mit meinem Latein und hätte mir Schlaf-Tipps gewünscht und die Versicherung, dass es schon alles gut wird irgendwann.“

Sara: Ich finde Schlaf-Fragen zum Thema Sicherheit wichtig. Mein Sohn war ein Bauchschläfer und ich habe mir auch immer solche Sorgen gemacht!“

Wie lange hat es von der Idee bis zum fertigen Buch gedauert?

Sara: „Etwa ein Jahr. Es war viel mehr Arbeit als wir dachten!“

Gibt es weitere Pläne für die Echten Mamas – neben der Community und dem Buch?

Miriam: „Wir haben noch so viele Ideen, wie wir das Leben „unserer“ Mamas schöner machen können! Noch mehr Events stehen ganz oben auf unserer Liste. Wir lieben es, unsere Community auch mal im echten Leben zu treffen.“

Zu Gast auf dem Mama-Event zum Buch

Rosa Luftballons? Hier sind wir richtig

Als ich die Einladung vor einigen Wochen in meinen Händen hielt war mir klar: Auf dieses Event musst du gehen. Bis zu dem Zeitpunkt kannte ich Marion und Sara schon persönlich und mir war klar, dass diese Buchparty unvergesslich wird. Am selben Tag buchte ich noch ein Hotelzimmer für meine Männer und mich. Hamburg ist doch immer eine Reise wert, nicht wahr? Nach einer mehrstündigen Anreise konnte ich von weitem schon rosa Luftballons sehen. Hier sind wir richtig!

Auf einem Hof war eine große Flowerwall arrangiert, um unvergessliche Fotos zu machen. Diese wurde natürlich ununterbrochen genutzt – wann hat man schon die Chance vor so einer Blumenpracht Fotos zu machen? Es wurde außerdem für das leibliche Wohl gesorgt: Ein leckeres Buffet und frischer Eistee erwarteten uns. Zusammen mit den Partnern Philips, Lillydoo, C&A, Jako-o und Alvi wurde das Kindercafé Ellippa dekoriert und hergerichtet. Unzählige pinke Ballons schmückten die Räume.

Spaß für Groß und Klein

Natürlich waren wir Mamas nicht alleine da, denn wer darf denn bei einem Echten Mama Event nicht fehlen? Genau, die Kleinsten. Die Menschen für die wir echte Mamas sind. Zusammen mit Jako-o wurden Spielecken arrangiert, in denen die kleinen Gäste sich austoben konnten. Alles war so liebevoll hergerichtet, dass die Kinder gar nicht mehr nach Hause wollten. Es war schwer A. nach vier Stunden vom Event zu bekommen: Er hätte am liebsten den ganzen Tag dort verbracht.

Echte Mamas Power

Neben Bloggern und der Presse waren auch viele Mütter aus der Echten Mamas Community anwesend. Frauen, die schon von Anfang an Miriam, Marion und Sara unterstützen und aktiv in der Community verankert sind. Endlich konnte auch ich einige Personen, die ich bis jetzt nur von E-Mails oder dem Telefon kannte, kennenlernen. Am meisten freute ich mich jedoch auf das Treffen mit Sara Kulka, welche ich schon seit Jahren auf den Social Media Kanälen verfolge. Sara ist genauso wie sie sich im Internet gibt: Offen und sehr sympathisch. Ein paar neue und alte Gesichter bleiben mit uns bis zum Schluss und genossen die tolle Atmosphäre auf diesem Event.

 

Das Buch „100 echte Mama-Fragen: Das perfekte Buch für nicht perfekte Mamas“ könnt Ihr direkt bei Amazon bestellen. Weitere tolle Einblicke in das Events findet Ihr bei den Echten Mamas.

 

 

Gewinne das Buch „100 echte Mama-Fragen: Das perfekte Buch für nicht perfekte Mamas“ von Echte Mamas

Wir verlosen 5 Exemplare

__________________

Kommentiere mit Echte Mama

__________________

Für ein weiteres Los nimm auf Facebook teil

Das Gewinnspiel startet heute, den 5. Mai und endet am 8. Mai um 23:59 Uhr

Die Gewinner werden im Blog bekannt gegeben

Hier geht es zu den Gewinnspielrichtlinien

 Viel Glück

 

 


Gewinner des Smafolk Gewinnspiels sind:

Set 1: Martin Blaum

Set 2: Ina M.

Set 3: Anna Br.

Set 4: Lisa Anschitz

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

28 Gedanken zu „Im Interview mit Echte Mamas | 100 echte Mama-Fragen – Buch & Event“

  1. Elisabeth Ehrmann-Rehrl sagt:

    Echte Mama

  2. Sinah Koczwara sagt:

    Echte Mama

  3. Viktoria sagt:

    Echte Mama 🙂

  4. Mona Roman sagt:

    Echte Mama

  5. Nadine Wenzel sagt:

    Echte Mama

  6. Kathrin sagt:

    Echte Mama!

  7. jenny olfert sagt:

  8. Sarah Merkl sagt:

    Echte Mama

  9. Anja sagt:

    Echte Mama

  10. Anja sagt:

    Oh hab grad erst gesehen, dass ich leider gar nicht teilnehmen kann (wohne in der Schweiz) bitte lösche mein Teilnahme-Kommentar) 🙂

  11. Mechthild sagt:

    Echte Mamas

  12. Romyna Sternberg sagt:

    Echte Mama

  13. Linda sagt:

    Echte Mama

  14. Wolkenzauberei sagt:

    Echte Mama

  15. Sophie sagt:

    Ich würde mich sehr über das Buch freuen!
    Echte Mamas an die Macht(;

  16. Nadine Droste sagt:

    Echte Mama ❤️

  17. Anne sagt:

    Echte Mama

  18. Insa Pestrup sagt:

    Echte Mama

  19. Jennifer sagt:

    Echte Mama

  20. Sarina Ju. sagt:

    Echte Mama!

  21. Jasmin Benner sagt:

    Echte Mama

  22. Katrin sagt:

    Echte Mamas

  23. Jacqueline sagt:

    Echte Mama

  24. Kyra sagt:

    Echte Mama

  25. Manuela Keijzers sagt:

    Echte Mama

  26. Vanessa Reiner sagt:

    Echte Mama

  27. Anna Benke sagt:

    Echte Mama ❤️

  28. Alina W sagt:

    Echte Mamas

          

|