Kleidung von Sandstrasse im Test | Baby- und Kinderkleidung

Laura / 24.11.2016          

Ich hatte längst vergessen wie süß A. in Latzhosen aussieht. Die letzte Latzhose die er an hatte war schon etliche Wochen her. Bis ich auf die Marke Sandstrasse stieß, war ich immer fest der Überzeugung, dass Latzhosen nur was für Minibabies und Schwangere sind. Heute denke ich komplett anders darüber und wieso? Weil es in meinem Augen richtig kombiniert etwas leicht punkiges hat – in der Kombination die A. trägt passt sogar cool und naturverbunden am besten.

Ich bin ein Fan von Kleidung die nicht aufdringlich ist, bei der man sich aber trotzdem noch einmal umdreht. Die Kleidung von Sandstrasse ist genau deswegen genau mein Fall.

Einfach mal etwas anderes

Die Schnitte, die Farben und die Stoffe sind einfach zum Verlieben. Wer mich kennt weiß, dass ich (größtenteils) kein Fan von zu gebrandeten Marken bin. Es muss modern aussehen, aber darf nicht aus dem kleinen Jungen einen Jugendlichen machen. Deswegen finde ich Markensneaker und Caps ganz fürchterlich ? Es soll an ihm cool aussehen, aber bequem sein und er sollte sich frei bewegen können. Es sollen eher Naturtöne sein, aber nicht zu trist und erwachsen wirken.

Latzhose von Sandstrasse

Mütze & Pullover von H&M

Schuhe von Bisgaard

babykleidung sandstraße trendshock baby mode babymode babyhose babylatzhose latzhose

babykleidung sandstraße trendshock baby mode babymode babyhose babylatzhose latzhose

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Gedanken zu „Kleidung von Sandstrasse im Test | Baby- und Kinderkleidung“

  1. Bini sagt:

    Super schöne Fotos und das Outfit von Aric ist zum dahinschmelzen!
    <3

  2. Mamamulle sagt:

    Ihr seid ein tolles Team. ♥ Die Hose wäre auch was für Draußenkind Emmi.

          

|