Laura / 20.03.2016 / Fashion / Mode
      

Die Rückkehr der Nike Cortez

         

Die Rückkehr der Nike Cortez – da könnte man glatt an irgendwas von Star Wars oder American Horror Story denken, aber nein – hier dreht es sich heute um die neuen-alten Lieblingstreter von Nike. Mein erstes paar Nike Cortez hatte ich vor knapp 13 Jahren – damals waren sie die In-Schuhe. Kurz nachdem die Adidas Superstar Welle durch war trug jedes Teeniegirly und jeder Modeverliebte diese Schuhe.

Vor ein paar Jahren habe ich sie mit noch einmal gegönnt – ich brauchte gute Schuhe für die Arbeit, auf denen ich gut laufen kann und die dazu noch super aussehen. Da es die Cortez vor drei Jahren auf dem deutschen Markt so gut wie gar nicht gab, habe ich sie mir über Ebay aus dem Ausland bestellt. Und jetzt – plötzlich im Jahr 2016 – sind sie wieder da. Als klassische Form, in Bronze oder mit Blumenmuster. Ich bin verliebt!

Nike cortez Leipzig trendshock

 

Nike cortez Leipzig trendshock

Nike cortez Leipzig trendshock

Nike cortez Leipzig trendshock

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 Gedanken zu „Die Rückkehr der Nike Cortez“

  1. Vanessa sagt:

    Ich hatte zu der Trend – Zeit vor 13 Jahren das Pech weder die originalen Adidas noch diese Nike zu bekommen! 🙁 für mich waren nur Imitate drin… Die Adidas sogar mit zwei Dreiecken anstatt der drei Streifen! „Zum Glück“ hab ich so ländlich gewohnt, dass ich trotzdem nicht gehänselt wurde 😀 Probleme eines Teenies!

    1. Laura sagt:

      Hey Vanessa,

      die Superstars hatte ich selbst auch nie als Tennie! Jeder hatte sie mit den tollsten Streifen – weiß noch genau, dass eine Klassenkameradin welche mit mintfarbigen Streifen hatte. Ich war super neidisch. Deswegen habe ich mich umso mehr gefreut ENDLICH nach Jahren welche zu besitzen! :*

          

|