Minimalismus im Kinderzimmer | Spielzeug und Geschenke für das Baby

         

Enthält Affiliate-Links

Nun bin ich bald seit drei Jahren Mutter und immer wieder reflektiert man seine Entschlüsse. Gerade beim zweiten Kind vergleicht man seine Kaufentscheidungen und stellt fest, dass man Vieles davon niemals mehr wieder bei sich zu Hause einziehen lassen würde. Bei der Geburt unseres ersten Sohnes haben wir unglaublich viel Spielzeug bekommen, welches wir nie benutzt und nach kurzer Zeit weiter verschenkt oder gespendet haben. Rasseln aus Kunststoff, laute und blinkende Spielmatten oder Kuscheltiere vom Discounter wurden hier nicht so gerne gesehen – nicht von uns Eltern und auch nicht von unserem Baby.

In letzter Zeit habe ich mich viel mit Minimalismus beschäftigt und möchte Euch gerne meine minimalistische Spielzeug-Erstausstattung nahe bringen. Immer wieder lese ich von den tollsten Ideen zur Geburt und zum ersten Geburtstag und ich bin komplett überfordert von der Masse. Aus dem Grund zeige ich Euch heute wundervolle Geschenke, die Ihr den Kindern Eurer Freunde oder Euren eigenen Kindern machen könnt. All die Dinge, die ich Euch vorstelle, haben wir selbst zu Hause und ständig in Benutzung. Mir ist bewusst, dass diese Liste zum Thema Minimalismus lang ist und nicht für jeden perfekt. Vielleicht findet Ihr jedoch die perfekte Geschenkidee?

Ich freue mich auf Eure Meinung zu dem Thema. Was gehört zu den Spielzeug Basics für Babys und auf was kann man getrost verzichten?

Minimalismus im Kinderzimmer

Beißring & Badespielzeug von Oli&Carol

Oli&Carol aus Barcelona habe ich selbst zur Geburt meines zweiten Sohnes geschenkt bekommen. Da ich gerne Nachhaltig shoppe wurde die Firma auf mich aufmerksam und hat mir weitere Beiß- und Badespielzeuge zugesendet. Was ist das besondere an den Spielzeugen von Oli&Carol? Die Formen sind an Obst und Gemüse angelehnt und sehen zum Verwechseln echt aus. Außerdem haben sie süße Tierfiguren und Beißarmbänder in zarten Pastelltönen oder in leuchtenden Farben im Sortiment.

Alle Produkte von Oli&Carol sind aus Bio-Qualität und 100% Naturkautschuk handgefertigt.  Sie haben keine Löcher, in denen sich Dreck, Schimmel oder Bakterien sammeln könnte und sind frei von PVC, BPA, Phthalat und Nitrosamin. Gesellschaftliche Verantwortung wird in diesem Unternehmen sehr groß geschrieben – Bei Interesse könnt Ihr natürlich mehr auf der Website von Oli&Carol nachlesen. Schönes Aussehen, hohe Qualität und Verantwortung übernehmen – Für mich passt alles zusammen!

Hevea Naturkautschuk Spielzeug

Nun kommen wir zum zweiten minimalistischen Kautschuk Hersteller, der mein Herz erobert hat. Bei meinem ersten Sohn bin ich damals auf den O-Ball gestoßen. Dieser O-Ball wurde hier sehr geliebt und trotzdem war ich auf der Suche nach einer ökologischen Alternative. Auf meiner Suche bin ich auf den Star Ball von Hevea gestoßen. Das Unternehmen bietet außerdem noch Schnuller, Badematten und Badespielzeug an. Hevea produziert seine Produkte aus 100% Naturkautschuk und ist dabei frei von Phthalaten, PVC & EVA, Silikonen und BPA.

Warum wir den Ball lieben? Er lässt sich sehr früh vom Baby greifen und fördert die Motorik. Auch die anderen Produkte sind schön verarbeitet und das perfekte Babyspielzeug.

BabyBjörn Wippe plus Spielzeug

In meiner ersten Schwangerschaft war ich der Meinung, dass alles für mein Baby blinken und laut sein muss. Auch ein wenig wurde ich von meinem Umfeld dazu gedrängt und es kam dazu, dass eine blinkende, musizierende und selbst wippende Wippe bei uns ein zu Hause fand. Dies wollte ich bei meinem zweiten Kind ändern und begab mich auf die Suche. Immer wieder wurde ich auf die BabyBjörn Wippe aufmerksam gemacht. Was soll ich sagen? Ich bin zu 100% überzeugt. Das Baby hat nach kurzer Zeit raus, wie es sich selbst zum Wippen bringt. Ein tolles Gadget ist außerdem das Holzspielzeug, welches man an die Wippe stecken kann.

Wenn mein Kleiner einen schlechten Moment hat und auch kein Kuscheln und Stillen mehr hilft, dann lege ich ihn in die Wippe und er spiel voller Freude. Meist wippt er sich sogar von alleine in den Schlaf. Genau diese Wippe hätte ich gerne bei meinem ersten Kind gehabt – Ein richtiger Ever Green.

Krabbeldecke plus Spielbogen

Baby 1 habe ich damals einen wunderschönen Holzspielbogen von SOLINI gekauft, den ich heute noch für mein zweites Kind nutze. Bereut habe ich jedoch meinen großen Fisher Price Dschungel, welcher mir von unzähligen Personen empfohlen wurde. Kinder können sich natürlich auch ohne Lärm und Licht beschäftigen – Vielleicht sogar noch viel besser und entspannter. Ein weiterer Fehlgriff waren auch die gekauften Krabbeldecken. Zum Glück bin ich nun auf die Firma Koeka aufmerksam geworden. Von ihr besitzen wir nun schon zwei Krabbeldecken und weitere tolle Dinge aus der Home Kollektion. Koeka produziert umweltbewusst zu 90% in Europa und 10% in Asien in Fabriken, welche sich an die gesetzlichen Arbeitsbedingungen halten.

Holz und Stofftiere

Mit seinen sechs Monaten liebt mein Kleinster alles was rollt. Da mein Großer schon von seiner Tante ein Goki Holzauto geschenkt bekam und dies hier immer bespielt wurde, zog auch für den Kleinsten ein Goki Auto ein. Neben einer schönen Rassel (egal ob aus Holz oder Textil) werden die BRIO Motorik-Rasselbälle sehr oft bespielt. BRIO ist schon bei unserem ersten Kind eines der absoluten Lieblinge. Das Schöne an BRIO? Die Produkte ergeben die perfekte Symbiose aus Holz und Kunststoff, sind langlebig und hochqualitativ.

Unser sechs Monate altes Baby spielt liebend gern mit seinen Steiff-Tieren. Sie werden durch die Luft geworfen, an ihnen gezogen, an ihnen geknabbert und sie werden bis auf das kleinste Detail untersucht. Neben Steiff wird Captain Calamari von Lamaze sehr geliebt. Wir haben ihn uns zum zweiten Mal angeschafft. Unsere Kinder lieben das Knistern, den Spiegel und die vielen Möglichkeiten zu fühlen und zu verstehen.


Hinweis: Vieles kann man vom ersten Kind übernehmen und muss es nicht neu kaufen. Wirklich wichtige Spielzeuge und Geschenke werden jedoch bei uns als Erinnerung an die Seite gelegt. Weniger ist mehr – Auch beim Spielzeug.


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

          

|