Laura / 24.07.2016 / Babymode / Bloggerevents / Fashion / Travel
      

Zu Gast auf dem hessnatur Mamablogger Event 2016 in Düsseldorf

         

Vor knapp fünf Wochen erreichte mich die Einladung zum Mama Blogger Event von hessnatur in Düsseldorf. Da erste Mal wurde ich auf diese Biomarke kurz vor Arics Geburt aufmerksam: Janina von oh-wunderbar postete ihre süße Mimi auf einem unglaublich schönen Schafsfell – endlich mal ein Fell welches weiß und kurz geschoren war. Sofort bestellt trudelte dieses tolle Stück nach ein paar Tagen bei mir ein und ich bin immer noch verliebt! Seitdem bin ich ein Fan dieser Marke und wöchentlich auf Ihrem Onlineshop unterwegs. Aufgrund dieser Tatsachen war ich unglaublich erfreut über diese Einladung und habe sekundenschnell zugesagt. Da Goslar und Düsseldorf ein Stückchen auseinander sind, hatte ich eine längere Zugfahrt und eine Übernachtung in Düsseldorf vor mir.

Angekommen in Düsseldorf wurden wir herzlich auf unseren Zimmern durch eine handgeschriebene Karte begrüßt – besser hätte das Event nicht starten können. Nach einer gut ausgeschlafenen Nacht habe ich mich kurz vor dem Event noch mit meiner Instagramfreundin Biene von Closerthanyesterday getroffen. So darf meiner Meinung nach jeder Tag beginnen, mit so einem freundlichen und offenen Menschen und dann noch der kleinen und zuckersüßen Malou. Die beiden haben mich zum Event gebracht und mussten mich dann leider schon nach einer Stunde kennenlernen verlassen.

 

Das Event

Angekommen im hellen und freundlichen hessnatur Store in Düsseldorf wurden wir sofort liebevoll in Empfang genommen. Da es mein erster Besuch eines hessnatur Stores war, musste ich mich erst mal umgucken. Damen, Herren und Kindermode sind im Garderobenstil in ihrer Farbfamilie aufgebaut. hessnatur setzt klar auf Klasse anstatt auf Masse, bei der Bestückung der Warenträger. Den Großteil der Damenkollektion kannte ich schon aus dem Onlineshop, was mich sehr freute.

Besonders schön war der abgetrennte Bereich für uns Mamablogger, im hinteren Teil der Filiale– ein Tipi, Bänke mit Bastelutensilien, unzählige Spielsachen, leckere Snacks (für groß und klein), eine Kaffeebar und leckere Getränke warteten auf uns. Aric war sofort begeistert von den ganzen Kindern, da auch ein paar in seinem Alter dabei waren. Es wurde mit Playmobil und Holzspielzeug gespielt und mit Kreide gemalt. Von Stress und Unruhe, die die Kleinen nach so einer Anreise und fremden Personen fühlen sollten, machte sich nichts bemerkbar – sie haben sich alle rundum wohl in dieser, für sie, fremden Umgebung gefühlt.

Nach einer kurzen und herzlichen, offiziellen Begrüßung durften wir uns weiter kennenlernen – besonders habe ich mich gefreut für mich bekannte Bloggerin einmal live zu erleben und gleichzeitig so viele tolle Mamablogger, die ich bis zu dem Zeitpunkt noch nicht kannte, kennen lernen zu dürfen. Nach der Kennenlernphase ging es für uns in den Store um die neue Herbst/Winter Baby Kollektion 16/17 von hessnatur unter die Lupe zu nehmen.

Farben wie gelb, blau, rot, grau und alle Erdtöne dominieren diesen Winter, in allen Materialien und Schnitten. Shirts, Jeans, Overalls und Jacken wurden uns präsentiert und brachten uns zum Staunen. All diese Kleidungsstücke sind 100% Bio-Mode – d.h. sie entsprechen allen ökologischen und sozialen Richtlinien vom Gewinn der Rohstoffe bis zum letzten Knopf der angenäht wird. Kurz gesagt: hessnatur geht es in erster Linie nicht darum, dass die Kleidungsstücke nur eine Sasion halten und danach in den Müll können, sondern es geht um Slow Fashion – Ware die qualitativ und zugleich modern ist und ein Lieblingsstück im Kleiderschrank werden soll. Wenn Euch genaueres über die Produktion und die Arbeitsbedingungen interessiert, lege ich Euch DIESE Website von hessnatur ans Herz. Interessante Berichte und Projekte rund um hessnatur und ihre Ware.

Nachdem wir die neue Kollektion begutachtet hatten, gab es leckeres Eis, aus einem nostalgischen Eiswagen, direkt vor dem Store. Bei bestem Wetter haben wir das Eis und netten Gespräche vor der hessnatur Filiale genossen um dann die nächste Überraschung erleben zu können. Wir durften Bodys und T-Shirt bedrucken, die wir anschließend für unsere Kinder mit nach Hause nehmen durften. Außerdem gab es noch eine Verlosung dreier Wertgutscheinen von hessnatur. Nach vier Stunden leckeren Essens, tollen Gesprächen mit Bloggern und dem hessnatur Team und viel Spaß ging das Event leider viel zu schnell zu Ende.

Zum Abschied gab es ein tolles Goodie Bag für Aric und mich und wir begaben uns auf die Reise Richtung Goslar. Dort wurde natürlich sofort im Onlineshop von hessnatur bestellt. Wenn Ihr Eindrücke vom Mama Blogger Event und der Herbst/Winter Kollektion 16/17 erhalten wollt, habe ich ein ganz tolles Video für Euch und meine Lieblingsbilder von diesem Vormittag. Viel Spaß beim Anschauen.

 

hess-2998hess-3007

hess-3030   hess-3040

hess-3041

hess-3044

hess-3047

hess-3048  hess-3069

hess-3075

hess-3076

hess-3084   hess-3098  hess-3115 hess-3121

hess-3122

hess-3124

hess-3126

hess-3128

hess-3129   hess-3137

hess-3140

hess-3142

hess-3143

hess-3156

* Vielen lieben Dank an hessnatur für diesen tollen Vormittag und das schöne Goodie Bag – auf ein baldiges Wiedersehen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu „Zu Gast auf dem hessnatur Mamablogger Event 2016 in Düsseldorf“

  1. Frau Schröder sagt:

    Hallo liebe laura!
    Das klingt doch nach einem schönen Tag! Ich bin damals durch meine Hebamme auf den Shop aufmerksam geworden. Sie hatte mir dort die wolle-seide bodys empfohlen. Denn durch das tragen soll die Regulierung der Körpertemperatur unterstützt werden. Ich hatte mir damals zwei stück zugelegt und war von der Qualität wirklich begeistert. Sind natürlich nicht ganz günstig, überleben aber bestimmt noch ein zweites, wenn nicht sogar drittes Kind 🙂
    Einen lieben Gruß!

          

|