Laura / 29.03.2017 / Beauty / Naturkosmetik
      

alverde Neuheiten 2017 | Meine alverde Lieblingsprodukte

         

Anzeige

Endlich sind sie da: die DM alverde Neuheiten. Ich bin kein Beautyblogger, aber meine absoluten Lieblinge und Neuheiten 2017 möchte ich Euch nicht vorenthalten. Vor einigen Tagen habe ich eine Auswahl der neuen alverde Produkte zugeschickt bekommen. Ich glaube mein Sohn war aufgeregter als ich und hat sich sofort alles unter den Nagel gerissen – ein Grund wieso ich den neuen alverde Primer nicht mehr finden konnte. Der Primer ist, bis auf weiteres, verschollen. In meinen Instagramstories (trendshock) habe ich die Produkte kurz vorgestellt und nun stelle ich sie für Euch noch einmal genauer vor.

Neben alverde Make Up nutze ich ausschließlich DM Trend It Up, Catrice und MAC.

 

Teint

Testen durfte ich einmal quer durch die neue alverde Produktpalette. Auf meinem Vorherbild, also komplett ungeschminkt, könnt Ihr meine Problemzonen sofort erkennen. Augenringe, gerötete Nase und Kinn und spröde Lippen. Kommen wir also als allererstes zu der Base:

Gel Make-up light beige 20 (4,45€) Mein Higlight

Die Gel-Textur war am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig und flüssiger als ich zunächst angenommen habe. Ihre mittlere Deckkraft gefällt mir besonders gut, denn ich trage ungern eine Make-Up Schicht, die wie eine Maske wirkt. Das Gel lässt sich sehr leicht auftragen und meine Haut wirkt sofort eben. Sie enthält Hamamelisblätter Bio-Extrakt, Zitonenmelissenextrakt und Natriumhyaluronate.

Perfect Cover Foundation & Concealer Vanilla 10 (4,45€)

Normalerweise nutze ich ein Make Up von Cartrice und habe mit der selben Deckkraft gerechnet. Jedoch ist die Deckkraft der alverde Cover Foundation unglaublich hoch und wenige Tropfen reichen aus um auf ein tolles Ergebnis zu kommen. Das Make-Up ist nämlich auch nebenbei direkt ein Concealer. Innerhalb weniger Sekunden waren alle Rötungen, Augenringe und Unebenheiten komplett verdeckt. Wirklich unglaublich, bis jetzt hatte ich noch nie ein Make Up, dass so ein Ergebnis vorbringt. Die Farbe empfinde ich, trotz meiner hellen Haut, extrem hell. Im Sommer müsste ich wahrscheinlich zu einer Nuance dunkler greifen, allerdings finde ich das Make Up für den alltäglichen Gebrauch zu schwer und würde im Sommer auf etwas leichteres und frisches gehen.

 

Puder und Rouge

Professional Contouring Kit light 01 (5,25€)

Eine Zeit lang habe ich täglich ein Contouring Kit verwendet, zur Zeit ist dies leider etwas in Vergessenheit geraten. Mit dem richtigen Auftragen der verschiedenen Farben, kann man seinem Gesicht eine perfekte Form zaubern. Die pudrige und zugleich samtige Textur lässt sich ganz einfach verblenden.

Rouge Tint & Highlighter Macaron (2,95€)

Der Highlighter Rouge Tint ist glänzend und schimmert unglaublich toll, ohne zu übertreiben. Ich finde ihn sogar besser als die Highlighter in Contouring Kits. Ich nutze ihn auf den Wangen und sogar an den Augen.

Gebackenes Rouge Peachy Bronze 10 (3,95€)

Mein erster Blick beim Auspacken gilt sofort dem Rouge! Die Farbe ist leuchtet so schön und lässt sich ganz toll mir einem Pinsel auftragen. Eines meiner Highlights der alverde 2017 Produkte!

 

Lippen

Make-up Powder Foundation soft ivory 10 (3,95€)

Natürlich darf ein Puder nicht fehlen. Die alverde Power Foundation beinhaltet natürliche lichtreflektierende Mineralien und sogar einen Lichtschutzfaktor 6. Ich nutze so gut wie nie Puder, wenn nur um ein Make Up länger zu fixieren.

Sugar Lip Scrub (2,45€)

Ich wollte schon immer einen Lip Scrub testen und endlich kam ich zu diesem Vergnügen. Das alverde Sugar Lip Scrub beinhaltet Rohrzucker, Mandel- und Oliven-Öl und Kokosnuss- und Vanille-Extrakt aus kontrolliert biologischem Anbau. Durch die Körnung peelt das Sugar Lip Scrub sanft die Lippen. Da ich immer wieder vergesse meine Lippen zu pflegen und sie deswegen sehr spröde sind, werde ich das Lip Scrub auf jeden Fall öfter nutzen. Nach einer Verwendung wirken Lippenstifte viel besser auf den Lippen als vorher.

Tinted Lipbalm Cherry (2,95€) Mein Highlight

Der alverde Tinted Lipbalm Cherry erinnert mich ein wenig an meine Jugendzeit – früher habe ich ausschließlich Labellos mit Farbe und Geschmack genutzt. Jedoch ist der Tinted Lipbalm hier viel besser – er beinhaltet Vitamin E, Mandel- & Jojoba-Öl und ist von alverde. Neben dem Cherry gibt es noch weitere Farben und Geschmäcker, welche ich mir auf jeden Fall zulegen werde.

Mat Lipstick Red Kiss 10 (2,95€)

Der Mat Lipstick besteht aus Sonnenblumen-, Jojoba- und Mimosenwachs  und lässt sich leicht auftragen. Die Farbe ist kräftig, jedoch finde ich ihn nicht extrem matt – leider. Ich bevorzuge sehr matte Lippenstifte mehr als glänzende. Natürlich gibt es auch von diesem Lippenstift weitere Farben. Durch den Drehmechanismus ist die Mine ganz einfach Zurückdrehbar.

Augen

 

Lash Extension Duo-Mascara Ultra Black & Base 01 (4,45€)

Vor einiger Zeit durfte ich schon mal einen Mascara von alverde testen. Dieser gefiel mir wirklich gar nicht – ganz im Gegenteil zu diesem Exemplar. Er ist mein erster Duo-Mascara das heißt, dass eine Seite aus einem Primer besteht, welcher die Wimpern definiert und pflegt und auf der anderen Seite befindet sich der schwarze Mascara, welcher durch enthaltene Fasern aus Milchsäure, den Wimpern Verlängerung und Volumen schenken soll.

Das Auftragen des Primers, sowie des Mascaras, ging schnell und problemlos. Es entstanden keine Klümpchen oder Fliegenbeinchen an meinen Wimpern. Zum Vergleich meines anderen alverde Mascaras, hielt sich der Lash Extension Duo-Mascara lange auf meinen Wimpern und verschmierte auch nicht. Jedoch sind alverde Mascara nicht extrem, sondern sehr natürlich.

 

Reinigung

Pure Beauty Mizellen-Reinigungswasser (1,95€)

Auf dieses Produkt war ich am meiste gespannt: ein Mizellenwasser von alverde. Ich habe bis jetzt alle möglichen Mizellenwasser getestet und war sehr auf die Wirkung dieses Reinigungswassers gespannt. Durch die Mizellen-Technologie und Fruchtsäure-Komplex wird das Gesicht auf sanfte Weise gereinigt und sogar Mascara lässt sich leicht entfernen.

Dieses Mizellenwasser soll sogar nach regelmäßiger Anwendung seine antibakterielle Wirkung entfalten und dadurch Hautunreinheiten vorbeugen. Bei regelmäßiger Anwendung entfaltet sich die antibakterielle Wirkung und das Mizellenwasser unterstützt die Vorbeugung von Hautunreinheiten.

Die Reinigung ging schnell und einfach. Ich musste nicht lange rubbeln oder reiben – leider hat es ein wenig an den Augen gebrannt, was mir persönlich aber nichts ausmacht.

Lieblingsprodukte

Getönte Tagescreme Perfekter Teint Color Correction Porzellanblume (5,95€) Nutze ich seit fast einem Jahr – erste Packung

Die Getönte Tagescreme ist einfach super leicht und ich nutze sie fast täglich. Gerade im Sommer möchte ich nichts schweres auf der Haut tragen und brauche viel Feuchtigkeit. Sie deckt ganz leicht ab und reicht für meine Haut vollkommen aus – natürlich werden nicht die größten Augenringe kaschiert, jedoch verschwinden kleine Rötungen und Unebenheiten fast komplett. Auch toll: sie ist mit Lichtschutzfaktor 6 ausgestattet.

Puderrouge flamingo 07 (2,95€) Nutze ich seit über vier Jahren – vierte Packung

Ich habe dieses Puder in der selbe Farbe vor Jahren bei einem Blogger gesehen. Seitdem habe ich sie immer wieder gekauft und nutze sie bestimmt bald fünf Jahre. Eines meiner absoluten Lieblingsrouges, welches ich nicht mehr missen möchte.

Abdeckstift naturelle 01 (2,25€) Nutze ich seit knapp zwei Jahren – dritte Packung

Mein absolutes Highlight und Lieblingsprodukt von alverde: der Abdeckstift. Ich nutze ihn fast täglich und durch die Rezeptur mit Bio-Teebaumöl und Bio-Kamillenöl wird sogar etwas gegen meine Unreinheiten getan. Der absolut beste Abdeck- und Pickelstift überhaupt.

Jungle Fever Shimmering Bronzer

Der Bronzer ist aus einer LE von 2014 . Da ich selten Bronzer nutze ist er immer noch reichlich gefüllt. Ich liebe die Farben und nutze den Bronzer nur im Hochsommer um etwas frischer auszusehen. Jaja, sollte man Make Up nicht nur ein Jahr nutzen? Also ich nehme es nicht ganz so ernst mit solchen Verfallsdaten.

 

Mein Schlusswort

Insgesamt riechen alle Produkte einfach unglaublich gut, sogar der Mascara. Ich freue mich sehr, dass die Make Up Produkte von alverde erweitert wurden und ich dadurch eine größere Auswahl habe. Denn neben den von mir gezeigten Produkten, gibt es noch eine ganze Reihe anderer neuer Produkte. Ich werde mir auf jeden Fall noch einen Lippenbalsam in Apricote und Strawberry kaufen. Neben dem Lippenbalsam ist das Gel Make-Up mein absoluter Favorit. Es lässt sich sehr leicht auftragen und sieht einfach klasse aus! Neben Make Up nutze ich außerdem schon seit bald sechs Jahren das Shampoo und das Duschgel von alverde und bin ein großer Fan ihrer Produkte.

 

Alle Inhaltsstoffe findet Ihr auf dm.

 

Welche alverde Produkte nutzt Ihr? Habt Ihr die neue alverde Kollektion schon bei DM gesehen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 Gedanken zu „alverde Neuheiten 2017 | Meine alverde Lieblingsprodukte“

  1. Liebe Laura,

    schöner Beitrag und tolle Produkte, die du da getestet hast! Besonders interessiert mich das Lippenpeeling, das findet man ja auch bei Lush oder Mac, dort finde ich es aber absolut überteuert.

    Liebe Grüße,
    Tanja
    https://www.facebook.com/littlepostblog/

  2. von Alverde mag ich einiges Gesichtscreme, Feuchtigkeits-Maske Wildrose/Sheabutter, Peeling mit Aprikose/Calendula, Lippenpflege Zarter Schimmer und das Dusch-Peeling.

  3. Lola sagt:

    Das Mizellen-Reinigungswasser werde ich mir mal genauer anschauen 😀
    Hast du den Primer mittlerweile wiedergefunden? *lach*

    Liebe Grüße
    Lola

  4. Rantje sagt:

    Oh, das hört sich ja alles toll an. Da werde ich auf jeden Fall auch das ein oder andere Produkt von testen. Im Bereich der dekorativen Kosmetik habe ich noch nie naturkosmetik probiert, würde aber gerne mehr davon nutzen. Im pflegenden Bereich bin ich schon dabei, auf naturkosmetik umzustellen. Da bin ich durch meinen Sohn echt auf den Geschmack gekommen.
    Liebe grüße 🙂

  5. Danni sagt:

    Man kann die Perfect Cover Foundation wirklich viel besser auftragen mit einem nassen, ausgepressten Makeup Ei/Beauty Blender. 🙂 Was ich besonders gut finde: kein Silikon oder Mineralöl drin. Davon will ich mich fern halten. Das einzige was ich nicht mag ist der künstliche Geruch. Meine Nase ist recht empfindlich.

          

|