Menu
 
Laura / 04.10.2017 / Style
      

Die perfekte Strumpfhose für Schwangere | Hey Mama Kollektion von ITEM m6

         

Anzeige

Im fünften Schwangerschaftsmonat passen meine normalen Strumpfhosen nicht mehr – es wurde langsam Zeit für eine Strumpfhose, in der sich mein Bauch wohl fühlt, die nicht zwickt und gleichzeitig gut aussieht. Die Marke ITEM m6 hat aus diesem Grund die „Hey Mama Kollektion“ ganz frisch auf den Markt gebracht. Ich durfte eine der ersten Schwangeren sein, die diese Strumpfhose testen darf. Ob ich sie weiter empfehlen kann? Lest selbst.

 

Trendy und funktional

Die Mama Tights sind perfekt für Schwangere, ab dem fünften Schwangerschaftsmonat. ITEM m6 hat besonders darauf geachtet, dass die Strumpfhose mit dem Bauch wächst – also braucht man sich für die gesamte Schwangerschaft nur eine Strumpfhose (oder vielleicht gleich beide Farben 😉) zu besorgen. Für mich ein großer Pluspunkt: Die Strumpfhose ist darauf ausgelegt, den Bauch zu entlasten und durch spezielle Zonen auf der Rückseite wird der Po automatisch geformt.

Das Anziehen der Tights ging super einfach, auch wenn mein bald 7. Monats-Bauch schon gut im Weg ist. Zuvor habe ich mich nie mit der Kompressionstechnik auseinander gesetzt, doch jetzt in der Schwangerschaft habe ich mich damit einmal genauer befasst: Die Hey Mama Kollektion von ITEM m6 hat Kompressionen in den Beinen und beugt so Symptomen wie Wassereinlagerungen, Krampfadern und Thrombosen vor.

Wohlfühl-Faktor

Ich habe mich sofort in der Strumpfhose wohl gefühlt. Sie schmiegt sich perfekt dem Körper an und hat nicht gestört. Gerade als Schwangere ist so ein Ziepen mehr als unangenehm. Genauso finde ich es mehr als unschön, wenn der Bauch eingedrückt wird. Das alles ist bei den Mama Tights nicht der Fall. Ich hatte nach kurzer Zeit vergessen, dass ich die Strumpfhose trage – sie hat sich wie eine zweite Haut angefühlt. Andere Marken, die ich bisher genutzt habe, empfand ich eher als störend. Ich liebe die Qualität von ITEM m6 einfach. Man muss beim Anziehen keine Angst haben, dass die Strumpfhose reißt, selbst wenn man etwas an ihr zieht um sie zurecht zu rücken.

Die „Hey Mama Kollektion“ im Überblick

Die „Hey Mama Kollektion“ gibt es in der Farbe Schwarz, in 50den und 30den sowie in der Hautfarbe Teint, in 30den. Wählbar in den Größen XS – L+ und in den Längen L1 (unter 169 cm) und L2 (ab 170 cm).

Um Euch etwas zu helfen, gehe ich auf meine Größe ein. Auf den Fotos trage die Farbe Schwarz in 30den in der Größe M (38-40) in der Länge L1. Ich habe etwas kräftigere Beine und die Größe M ist für mich perfekt. Jedoch hätte ich lieber die Länge L2 genommen, da sie mir etwas zu kurz mit meinen 168cm ist.

 

Welche Strumpfhose benutzt Ihr gerade oder habt Ihr benutzt? Ich freue mich auf Eure Kommentare!

          

|