Menu
        

Schwangerschaftsupdate | 9. Schwangerschaftsmonat

         

Enthält Produktplatzierung* und Affiliate-Links

Mein letztes Update könnt Ihr hier nachlesen.

Gefühlswelt

Beim Schreiben dieses Beitrags ist mir aufgefallen, dass ich bereits seit einer Woche im 9. Monat bin. Schande über mein Haupt, aber ich habe es wirklich komplett vergessen und dachte felsenfest, dass ich heute im 9. Monat bin. Die letzten Wochen waren ein hin und her, mit den Gefühlen. In der 28. Schwangerschaftswoche lag der kleine Mann nämlich noch perfekt in der Schädellage – wie von Anfang an. Zum dritten und letzten großen Screening, in der 31. Schwangerschaftswoche, lag er plötzlich in Beckenendlage. Ich war sichtlich schockiert. Damit habe ich beim besten Willen nicht gerechnet. Was jetzt? Dreht er sich vielleicht noch von alleine? Kann man eine äußere Wendung vornehmen? Und wie ist es mit einer spontanen Geburt in Beckenendlage? Eins war mir klar: Ein Kaiserschnitt kommt für mich auf keinen Fall in Frage. Hätte man mich eine Woche vorher gefragt, wie ich zu einer spontanen Geburt in Beckendlage stehe, hätte ich klar zu einem Kaiserschnitt tendiert. Jetzt wo ich selbst zwischen der Entscheidung hätte stehen können, war ein Kaiserschnitt eine Horrorvorstellung.

In zwei Wochen sollte ich wieder kommen. Samstag vor dem Arzttermin war ich noch bei einem Familienmitglied, welches Hebamme ist. Dort wurde mir versichert, dass eine Geburt in BEL gar kein Problem darstellen sollte und das der Kleine noch weiterhin mit dem Kopf oben liegt. Diesen Freitag ging es dann mit Aric zum Arzt. „Und was denken Sie, hat er sich gedreht?“ Ehrlich gesagt bin ich stark davon ausgegangen, dass er sich nicht gedreht hat. Ich habe ein paar Übungen ausprobiert aber eine große Veränderung gab es nicht. Kurz mit dem Ultraschall nach unten geschallt und was sah man ganz deutlich? Einen kleinen Kopf. „Damit hat sich doch alles erledigt.“, sagte mein Arzt. Ich hätte vor Freude weinen können – ein Stein fiel von meinem Herzen. Da hat sich mein Sohn doch noch innerhalb von sechs Tagen gedreht. Einfach so und ich habe nichts davon mitbekommen. Die Chance, dass er sich zurück in Beckendlage dreht ist geringer als 5%. Hoffen wir einfach mal das Beste.

Ich muss ehrlich gestehen, dass ich einen größeren Respekt vor einer BEL als vor einer SL Geburt habe. Die ganzen tollen Nachrichten auf Instagram haben mich aber bestärkt, es auf jeden Fall machen zu wollen. Was mich aber an dieser ganzen Geschichte am meisten genervt hätte, wäre alles drum herum. Ich hätte nicht in meiner Heimatstadt gebären können. Ich hätte rumtelefonieren müssen, mehrmals in das Wunschkrankenhaus (welches knapp eine Stunde entfernt ist) vorbei fahren müssen. Gespräche und Untersuchungen wären auf mich zugekommen. Für mich sogar schlimmer als die Geburt an sich. Dieser ganze Stress.

Außerdem habe ich mir dieses Mal ein paar Gedanken zum Thema Stillen gemacht. Was für Zubehör ist notwendig und was mache ich bei meinem Zweiten anders? Dort habe ich noch einmal aufgeführt, was ich noch extra für das Stillen dazu gekauft habe.

Gewichtszunahme

Zu viel, also für mich. Ich bin nun bei 79kg und gehe stark davon aus, dass ich die 20kg knacken werde. Gestartet bin ich so mit knapp 63-64kg. Mein Traum war es ja unter den 80kg bis zum Ende zu bleiben. Jetzt denke ich mir: Bitte nicht mehr als 83kg. Bei Aric habe ich direkt 6kg nach der Geburt verloren und würde dann mit 77kg nach der Geburt und Schwangerschaft starten. Obwohl ich davon ausgehe, dass ich viel Wasser angesammelt habe. Meine Oberschenkel und meine Arme sind nämlich von der Gewichtszunahme am stärksten betroffen und schmerzen gerne mal. Obwohl, mein Gesicht ist auch um einiges runder geworden 😉.

Neues und Altes

Für das Baby

Nun haben wir endlich alles zusammen, außer die Babyschale. Außerdem warten wir jetzt noch auf einen Laufstall, da wir unseren 6-eckigen austauschen werden. Für dieses Bettchen habe ich sogar ein Filz Waldtiere Mobile gebastelt.

Eingezogen ist eine neue Badewanne, da Aric die alte Wanne schon sehr verschlissen hat. Entschieden haben wir uns wieder für ein Modell von Rotho Babydesign. Dieses Mal weiß, anstatt blau. Auch etwas zum Spielen ist dazu gekommen: Wir haben das Tipi von Infantino* aus dem Keller geholt und dafür den Fisher Price Rainforest verkauft. Der Rainforest war toll, jedoch brauchen wir keine unzähligen Spieldecken. Einen Greifling von HABA, einen Star Ball von Hevea und eine Edelsteinrassel von Grünspecht wurden außerdem noch besorgt.

Aric hat damals zur Geburt einen kleinen Steiff Dino bekommen. Diese Tradition wollten wir beibehalten und haben Baby 2 eine kleine Steiff Eule bestellt. Für kuschlig-warme Füße haben wir uns noch für ein paar Schaffellstiefelchen von Inch Blue* entschieden. Die handgefertigten Schuhe werden in England produziert und weisen eine rutschfeste Sohle auf. Sie sind super weich und werden perfekt zum Wollfleeceoverall von Hessnatur passen. Auch für den Großen sind ein paar Lederpuschen von Inch Blue dazu gekommen – perfekt für das Kinderturnen.

Jetzt wird es praktisch:

Neben meiner absoluten Traumtrage von Fidella*, gab es noch eine NONOMO Federwiege* für den kleinen Jungen. Ich hatte so etwas Tolles leider nicht bei Aric und bin schon gespannt, wie das Baby die Wiege finden wird.

Die wunderschönen Babynestchen von BORN Copenhagen* werden in unser Schlafzimmer und im Wohnzimmer einen Platz finden. Gerade im Familienbett finde ich die Idee von einem Babynestchen mehr als hilfreich. Bei Aric hatte ich immer etwas Angst, das er gerade zu Beginn unter mich rollen könnte und ich es nicht bemerke. Ich habe ihm dann eine Umrandung mit meinem Stillkissen gebaut. Natürlich ist das keine Alternative zu so einem tollen Babynestchen. Als ich sie zum ersten Mal gesehen habe, war mir klar: Genau sowas benötigst du, beim zweiten Kind.

Da man nie genug Mulltücher haben kann, zogen auch neue Spucktücher von Lässig* bei uns ein. Ich liebe die Qualität dieser Tücher und würde sie immer wieder kaufen.

 

Für die Mama

Kleidungstechnisch wird nicht mehr viel bei mir einziehen. Obwohl ich gerne noch ein paar Leggings hätte – vielleicht gucke ich die Tage mal online bei Lidl. Meine lieben Mädels von Instagram haben mich auf die Idee gebracht.

Für mich gab es eine neue Wickeltasche von Lässig*. Ich liebe diese Tasche – sie ist einfach perfekt. Super viel Stauraum und sie ist fester. Ich mag es einfach, wenn Taschen nicht so labberig sind. Was ich ganz dringend benötigt habe: Still-BHs. Ich habe seit Arics Schwangerschaft mir keine neuen BHs gegönnt. Da ich Aric ja bis in die zweite Schwangerschaft gestillt habe, habe ich sehr viel Stillwäsche sogar noch nach 2 Jahren getragen. Ich habe gar keine Pause gemacht. Die H&M BHs haben jetzt jedoch einen Flug in die Mülltonne gemacht und es sind neue Still-BHs von Carriwell* zu uns gestoßen. Man merkt den Qualitätsunterschied extrem und sie werden jetzt schon fleißig getragen.

Auch ein neues Stillkissen musste her. Entschieden habe ich mir für ein Stillkissen und einen Stillmond von Theraline*. Ich habe noch nie so schöne und kuschlige Stillkissen gesehen und kann es kaum abwarten sie endlich zu nutzen.

Zusammen mit Inch Blue verlose ich von jeder Farbe jeweils

ein Paar Schaffellschuhe

Die Größen gehen von 0-6 und 6-12 Monaten

______________

Kommentiert mit Eurer Wunschfarbe (braun, blau, pink oder schwarz)

______________

Das Gewinnspiel startet heute, den 5. Dezember und endet am 7. Dezember um 0 Uhr

Für ein weiteres Los nehmt auch auf Facebook teil

Hier geht es zu den Gewinnspielrichtlinien

Viel Glück

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

54 Gedanken zu „Schwangerschaftsupdate | 9. Schwangerschaftsmonat“

  1. Maike Nümm sagt:

    Uhh.. blau wäre super in 6-12 Monate;)

  2. Carina Peer sagt:

    Blau

  3. Stephanie Sachse sagt:

    In der Größe 6-12 Monate (Braun) wären sie toll für unseren kleinen Mann ♥️ 🍀

  4. Lina Wensauer sagt:

    Blau 💙

  5. Mirjam sagt:

    Braun <3

  6. Loreen sagt:

    Braun 😍

  7. Anne sagt:

    Braun 😍

  8. Eva-Maria Kaindl sagt:

    So lieb. Bitte in blau. Größe egal.

  9. Sandra sagt:

    Blau in 0-6 Monate für den Minimann der in ein paar abwichen kommt 😍🍀😊

  10. Beatrice Kogler sagt:

    Braun oder Blau 🤔🙈🍀🍀🍀

  11. Kim Strauß sagt:

    Pink😍

  12. carolin loder sagt:

    braun wäre toll…:)

  13. Jennifer Jung sagt:

    Pink 6 bis 12 Monate wäre super für meine kleine Maus

  14. Mrsgfroma sagt:

    Wir würden uns sehr über die braunen freuen. Unser Märzbaby wollte sich noch nicht offiziell outen.

  15. Lisa sagt:

    Die braunen Schuhe in Größe 6-12 Monate wären toll!

  16. Angelique Steinmacher sagt:

    Schwarz

  17. Anisa Nuhic sagt:

    Vielen Dank für den ausführlichen Blog und die wertvollen Tipps. Die Wickeltasche und das Babynestchen gucke ich mir genauer an.

    Schöne Restschwangerschaft noch.

    Zum Gewinnspiel: Farbe pink bitte ❤

  18. Janette sagt:

    Abgesehen von Pink, wäre mir die Farbe egal 😍
    0-6 Monate wäre super für meinen Tragling 💖

  19. Sina sagt:

    Ein super Gewinn! Wir sind gerade auch der Suche nach einer geeigneten Möglichkeit, die Füße unseres Septemberbabys warmzuhalten, wenn sie in der Trage ist.
    Die Farbe braun wäre toll!
    Liebe Grüße

  20. romyna sternberg sagt:

    blau würde mich sehr für mein sohn freuhen,
    toller bericht bin so gerne auf dein,em blog <3

  21. Ines sagt:

    Die Braunen und die Blauen in 0-6 Monate sehen so toll aus

  22. Claudia Kepplinger sagt:

    Wie süß die sind! <3 Die braunen in Gr. 6-12 Monate wären für meine Tochter toll!

  23. Denise Opitz sagt:

    pink bitte für 0-6 Monate

  24. Sonja Wrona sagt:

    Pink (0-6 Monate)

  25. Nina sagt:

    Braun ❤️
    Dir alles Gute für die restliche Schwangerschaft ☺️

  26. Nathalie Nily sagt:

    Wir würden uns über die braunen in der Größe 6-12 Monate freuen.

  27. Mara sagt:

    schwarz 😍

  28. Müller barbara sagt:

    Braun 🍀

  29. Melanie Samrey sagt:

    Blau 0-6 Monate 😍😍 sooo süß

  30. Franzi sagt:

    Während man in der ersten Schwangerschaft immer ganz genau wusste welchen Tag man gerade zählt, vergisst man das in der zweiten völlig 😅
    Ich kenne das!

    Die Schuhe sind übrigens megasüß und ich würde mich über ein paar braune Stiefelchen für mein Patenkind freuen ☺️

  31. Maike sagt:

    Blau ❤️ ❤️ ❤️

  32. Wendy D. sagt:

    Wir würden uns riesig freuen wenn wir die blauen in Größe 6-12 Monate gewinnen würden 🤗 die sehen wirklich total gemütlich aus und warm. Ideal für unsere langen Spaziergänge🤗😍

  33. Antje Piper sagt:

    Schwarz 6-12 Monate

  34. Nermin Lütkebohmert sagt:

    6-12 Monate in braun bitte

  35. Nermin Lütkebohmert sagt:

    6-12 Monate in braun bitte

  36. Jana Hoyer sagt:

    Wie süß 😍 wir brauchen 0-6 Monate in blau

  37. Kerstin sagt:

    Pink wäre ja traumhaft 6-12 monate😍

  38. Elvira Häußer sagt:

    braun

  39. Janina sagt:

    Ohja, die Nestchen sind wirklich toll. Wir haben uns auch eins gekauft und lieben es.

    Pink 0-6 Monate ❤

  40. Nicole Bittner sagt:

    Blau 6-12 Monate 😍

  41. Friederike sagt:

    Braun 0-6 Monate 💕

  42. Claudia B. sagt:

    In pink bitte 🌸 Größe 0 bis 6 Monate. Wuuuunderschön!

  43. Sarah Tieke sagt:

    Die sind ja süß.
    Über die braunen in 6-12 Monate würde ich mich freuen.

  44. Edith Welker-Hogl sagt:

    Mir gefallen braunen Schuhe 👌🏼🎅🎄

  45. Luisa sagt:

    Ich würde gerne für meine kleine so gerne die pinken in der Größe 6-12 Monate gewinnen ❤😍

  46. Stefanie Zimmer sagt:

    pink in der Größe 0-6 Monate wäre ein Traum! 🙂

  47. Bianka sagt:

    Braun 0-6 Monate
    Für Ihre kleinen Füßchen die noch eine Weile im Bauch meiner Schwägerin wohnen

  48. Alina sagt:

    Schwarz 🙂

  49. Anne sagt:

    Braun – 6-12 Monate! 🙂

  50. Dominique sagt:

    BRAUN 😍😍🤗🤗

  51. Mel sagt:

    Tolle Schuhe! Ich hätte gerne die braunen, für 6-12 Monate. Ich würde mich riesig freuen für.unser Babylein.

  52. Tanja sagt:

    Schwarz 6-12 =)

          

|