Menu
 
Laura / 16.09.2015 / Familienleben / Family / Fashion / Life / Mode / Schwangerschaftsmode / Style
      

Hochzeit zu dritt | Weshalb wir alleine geheiratet haben

         

Sechs Monate ist es her. Nach genau einem Jahr Beziehung – was wahrscheinlich die meisten Menschen als vollkommen verrückt bezeichnen würden – haben wir beide ‚Ja‘ gesagt. Am 16. März 2015 – in dem schönsten Standesamt – in der Kaiserpfalz in Goslar. Zu diesem Zeitpunk waren wir zu zweit, oder besser gesagt schon zu dritt. Zum Glück habe ich damals das perfekte Kleid bei Asos gefunden – trotz viermonatigen Babybauches.

Wir haben uns bewusst dafür entschieden diesen Tag komplett alleine zu erleben. Eine Entscheidung die ich nicht eine Sekunde bereut habe. Nach der Standesamtlichen Trauung hat ein befreundetet Fotografenpaar die für mich perfekten Hochzeitsfotos geschossen. Kulisse waren das Standesamt in der Kaiserpfalz, das Panorama Goslars und ein abgelegene See in einem kleinen Stadtteil unserer Heimatstadt.


Kleid: Asos | Schuhe: French Connection über Zalando | Haare: Haarschmiede Goslar | Fotos: Alec Pain


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 Gedanken zu „Hochzeit zu dritt | Weshalb wir alleine geheiratet haben“

    1. Laura sagt:

      Dankeschön <3

  1. Bini sagt:

    Die Fotos sind traumhaft schön! Mal was ganz anderes! Ich mag’s richtig gern! ❤️

  2. Anna sagt:

    Hach wie schön ❤️

  3. Janina sagt:

    Eure Bilder sind traumhaft schön. So rein und voller Liebe ❤

  4. Bettina sagt:

    Wunderschön!
    1 Jahr, 5 Jahre, 10 Jahre – egal wie lange man zusammen ist, wenn das Glück einen findet, kommt man nicht aus 😉
    Liebe Grüße,
    Bettina von wwwnichtnocheinmamiblog.eu

  5. Annette sagt:

    Sehr schöne Bilder! Eine richtige Traumhochzeit!

  6. Jasmin sagt:

    Oh Laura, du sahst bezaubernd aus. Ich bin ganz verliebt in die tollen Bilder, das Outfit und die Kulisse. Alles Glück der Welt euch beiden!

  7. Patrizia sagt:

    Ich hatte das gleiche Kleid bei meiner Hochzeit! 4 Monate schwanger 🙂

    1. Laura sagt:

      Hallo Patrizia,

      ernsthaft? Wie toll! Und bist Du auch noch in das Kleid so verliebt? Ich finde es immer noch wunderschön und für den Preis einfach unschlagbar!

      Liebe Grüße

  8. Mamamulle sagt:

    Wow, was für schöne Fotos! <3

    1. Laura sagt:

      Dankeschön <3

  9. Corinna sagt:

    Das klingt ja auch sehr schön! Und wie haben bei euch Familie und Freunde reagiert, irgendwer auf den Schlips getreten? 🙂
    Liebst,
    Corinna

    1. Laura sagt:

      Hey, vielen lieben Dank. Ja, manche waren schon schlecht drauf deswegen.

      Liebe Grüße

  10. Julia sagt:

    Wir haben uns auch nur für eine Hochzeit zu Dritt (unsere Tochter war 5 Monate) entschieden und freu mich zu lesen, dass wir nicht die einzigen „verrückten“ waren. Wir haben aber von Anfang an gesagt, wenn wir heiraten dann nur wir zu zweit bzw dann ja zu dritt. Und es war so unglaublich schön, kein stress, wir haben das total genossen. Unsere Kulisse war genau wie bei dir, in Goslar :). Unsere Fotos haben wir allein gemacht (Gut, wenn der Mann hochzeitsfotograf ist). Leider fanden unsere Familien es nicht so toll, Sie wären gern dabei gewesen. Wie war es denn bei euch?

    Sehr hübsch sehr Ihr aus ?

    1. Laura sagt:

      Hey Julia,

      also ich bereue es bis heute nicht. Mir wäre das mit der Familie, der Planung und den Ausgaben einfach zu viel geworden. Meine Familie hat es komplett verstanden, in seiner nicht jeder. Ich finde es so toll, dass Ihr zu dritt geheiratet habt <3

      Und vielen lieben Dank für Dein Kompliment <3

      Liebe Grüße

          

|